Netzersatzanlage für ein IT Unternehmen

Ort: Ratingen
Fertigstellung: 2004
Bauherr: Vodafone Information Systems Ratingen
BGF, BRI: 280 qm, 1.650 cbm
Fotos: Klemens Ortmeyer
Die Notstromanlage wurde auf dem vorhandenen Betriebsgelände errichtet. Die Anlage ist modular erweiterbar konzipiert und im 1. Bauabschnitt zu 50% der möglichen Endausbaustufe realisiert. An ein lang gestrecktes Steuerungsgebäude als Massivkonstruktion in dunklem Verputz schließt sich die Aggregatehalle mit den Notstromdieseln an. Die Halle ist als Stahlskelett-Konstruktion ausgebildet. Die Außenhaut besteht aus silberfarbigen Stahlblechen in Elementbauweise mit integrierten Lüftungslamellen für die Zu- und Abluft. Die funktionale Zweiteilung in Steuerungsbereich und Maschinenhalle ist im unterschiedlichen Material der Außenhaut sichtbar gemacht. Das Treibstofflager für die Dieselaggregate ist unterirdisch angeordnet.

Projekte   |   Öffentliche Bauten   |   Wohnbauten   |   Bauen im Bestand   |   Gewerbliche Bauten   |   Auszeichnungen   |   Wettbewerbe

Aktuelles   |   Über uns   |   Publikationen   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Startseite

© 2018 Burhoff und Burhoff – Architekten BDA, Partnerschaft mbB