Kita Waldbach

Ort: Middeler Straße 19, 48167 Münster-Wolbeck
Fertigstellung: August 2019
Bauherr: Stadt Münster
BGF, BRI: 1.200 qm, 4.550 cbm
Fotos: Roland Borgmann

Am Rande einer neuen Wohnsiedlung in Münster Wolbeck wurde ein neuer Gebäudekomplex bestehend aus Grundschule, Sporthalle und Kindertagesstätte errichtet.
Der kompakte Baukörper der neuen 6-Gruppen-Kita steht mit seiner überhöhten Kopfseite in der Bauflucht der Erschließungsstraße. Durch den Rücksprung der Fassade an der nordöstlichen Gebäudeecke wird der Eingang besonders markiert. Die Spiel- und Freiflächen des Kindergartens orientieren sich nach Süden und Osten.

+

Die Kita ist so konzipiert, dass die Gruppenbereiche mit Garderoben, Gruppenraum, Nebenraum und Sanitärbereich als kleine, abgeschlossene Einheiten ausgebildet wurden, um den Kindern so die notwendige Geborgenheit zu geben. Es befinden sich jeweils drei Gruppen auf einer Etage. Im Erdgeschoss sind die Gruppenbereiche der jüngeren Kinder und im Obergeschoss die der älteren Kinder untergebracht. Die schräg gestellten Wände der Abstellräume zonieren und rhythmisieren den Flurbereich. In der Mitte des Baukörpers befindet sich auf der Westseite ein hofartiger Einschnitt über den der Flurbereich natürlich belichtet wird. Die Schlafräume befinden sich jeweils auf der anderen Flurseite gegenüber den Gruppenräumen und somit in dem ruhigeren Bereich.

Die Erschließung mit Treppenanlage und Aufzug liegt zwischen den Gruppenbereichen und den allgemeinen Räumen wie Leitungsbüro, Küche und Mehrzweckraum. Eine Fluraufweitung im Bereich der Küche bietet die Möglichkeit zu einem Elterncafé und schafft einen großzügigen Eingangsbereich.

Im Obergeschoss befindet sich auf der Kopfseite des Gebäudes der Mehrzweckraum, durch seine größere Raumhöhe ist dieser von Außen ablesbar. Ein umlaufender Balkon dient in diesem Geschoss als Fluchtweg. Von dort können die Kinder über eine großzügige Freitreppe mit einer Rutsche schnell zu den Außenspielflächen gelangen. Die Räume im Erdgeschoss haben einen direkten Gartenzugang über vorgelagerte Terrassen.

Die Kindertagesstätte wurde mit einem leuchtend roten Klinker verblendet. Um die Strahlkraft der Fassade zu verstärken, wurde der Verblender in einem Rotton verfugt. Das Farb- und Materialkonzept im Innenraum wurde auf die Außenmaterialien abgestimmt. Vorherrschende Farben sind hier Orange- und Blautöne.

Projekte   |   Öffentliche Bauten   |   Wohnbauten   |   Bauen im Bestand   |   Gewerbliche Bauten   |   Auszeichnungen   |   Wettbewerbe
Aktuelles   |   Über uns   |   Publikationen   |   Kontakt   |   Stellenangebote   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Startseite

© 2020 Burhoff und Burhoff – Architekten BDA, Partnerschaft mbB