Kindergarten St. Remigius

Ort: Nina-Winkel-Straße 60, Borken
Fertigstellung: 2002
Bauherr: Kirchengemeinde St. Remigius
BGF, BRI: 636 qm, 2.200 cbm
Fotos: Klemens Ortmeyer

Der Kindergarten ist Teil eines Gebäudeensemble aus Kindergarten und Pfarrheim -welches  voraussichtlich 2005 in einem 2. Bauabschnitt realisiert wird. Beide Baukörper gruppieren sich um einen kleinen Platz, der als Veranstaltungsfläche, als Spielfläche oder als Treffpunkt für die umliegenden Anwohner genutzt werden kann.

+

Der Kindergarten ist als Drei- Gruppen-Kindergarten konzipiert mit der Option, den Kindergarten zu einem späteren Zeitpunkt um einen vierten Gruppenraum zu erweitern.

Die Gruppenräume mit ihren Nebenräumen orientieren sich nach Süden zum Freibereich. Die Nebenräume liegen zurückversetzt und haben jeweils eine vorgelagerte Terrasse. Die Gruppenbereiche werden über großzügige Oberlichtkränze im Flurbereich akzentuiert und belichtet. Der Mehrzweckraum befindet sich vor Kopf an der Eingangshalle. Er kann über Faltwände mit dieser verbunden werden. Der prägnante einfache Baukörper schafft eine gute Orientierbarkeit und eine gute Organisation. Die Flurbereiche sind so dimensioniert,  dass sie als Spielflächen mit genutzt werden können.

Es kommen ausschließlich natürliche Materialien zum Einsatz: Sichtbare Holzdecken, Verblendmauerwerk, Holzfenster, Linoleumbelag in den Gruppenräumen und Fluren, Eschenparkett im Mehrzweckraum. Das Flachdach ist als extensives Gründach ausgebildet.

Projekte   |   Öffentliche Bauten   |   Wohnbauten   |   Bauen im Bestand   |   Gewerbliche Bauten   |   Auszeichnungen   |   Wettbewerbe

Aktuelles   |   Über uns   |   Publikationen   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutz   |   Startseite

© 2018 Burhoff und Burhoff – Architekten BDA, Partnerschaft mbB